Drucken

Gründe für Stoffwindeln

Gründe für Stoffwindeln

5 Gründe für Stoffwindeln

1. Mit Stoffwindeln wickeln ist aktiver Umweltschutz

  • Mit Stoffwindeln ersparen Sie pro Kind der Umwelt ca 1000 kg schwer verrottbaren Müll. In der Deponie benötigen sie 500 Jahre um zu verrotten!
  • Obwohl nur 2 % der Bevölkerung Wickelkinder sind, beträgt der Anteil an Wegwerfwindeln 10% vom Restmüll
  • Die Verbrennung von Wegwerfwindeln ist nicht effizent da diese zum Nassmüll zählen.
  • Unter Begutachtung einiger Tipps reduziert sich die CO2-Belastung bei Stoffwindeln um 40%

 

2. Mit Stoffwindeln wickeln ist kostengünstig

  • Je nach Modell kann man zwischen € 700,00 - € 1.000,00 im Vergleich zu Wegwerfwindeln sparen (Kosten fürs waschen sind dabei berücksichtigt)
  • Die Stadt Wien fördert Stoffwindeln mit dem Windelgutschein um € 100,00 , aber auch andere Gemeinden bieten Förderungen an.     
    Mehr Infos unter
    www.verein-wiwa.at

 

3. Mit Stoffwindeln wickeln ist gesund für das Kind

  • Gesündere Haut - weiche Stoffe an Babys Haus statt Papier und Chemie. Oft die einzige Lösung bei Hautproblemen
  • Gesündere Hüften - Stoffwindeln sorgen für ein breit gewickeltes Baby - eine Empfehlung von allen Kinderärzten.

4. Mit Stoffwindeln wicken ist einfach, lustig und macht Spass

  • Wickeln mit Stoffwindeln ist genauso einfach wie mit Wegwerfwindlen
  • Sie halten auch Muttermilchstuhl gut in der Windel und daher muss die Kleidung nicht jedes mal mitgewechselt werden
  • das gemeinsame Aussuchen der Windeln bzw des Musters macht Spass

5. Mit Stoffwindeln wickeln hat man eine Vielzahl an bunten, lustigen Designs zur Auswahl