Stoffbinden

Pflege der Stoffbinden:

Nach der Benutzung spülen Sie Ihre Stoffbinde am besten kurz unter kaltem (!) Wasser aus. Danach lagern Sie die Binde möglichst in einem verschließbaren Eimer bis zur Wäsche. Einige Frauen weichen die Binden ein, was aber nicht unbedingt notwendig ist. Wir empfehlen die Binden einfach in einem kleinen Eimer oder z.b. einem alten Gurkenglas ohne Wasser zu lagern. Dei Flecken können mit Hilfe einer Fleckenseife oder Gallseife (z.B. Imse Vimse Fleckenseife oder Ulrich Gallseife) entfernt werden. Wenn sie aber die Flecken nicht stören, so können sie die Binden auch ohne sie vorher abzuspülen direkt in die Waschmaschine geben. In diesem Fall bleiben aber warscheinlich eher Flecken zurück.

Zur Waschtemperatur und Trocknereignung beachten Sie bitte die Anweisungen für die jeweiligen Binden. So dürfen z.B. reine Baumwollbinden bis 95 °C gewaschen werden, Binden mit Wolle als Nässeschutz jedoch nur bis 40°C.

Zuletzt angesehen